Ab dem 19. April ist bei uns wieder OFFEN!

 

Team 1

Wir danken euch allen für eure Treue, die vielen aufmunternden Worte und die Unterstützung. 

 

 

Einige persönliche Worte von mir (Beny)

Viele Fragen mich immer wieder an, wie es bei uns/mir geht. So habe ich mich entschieden, hier jeweils einiges zum aktuellen Stand zu schreiben:

14.4.21 / Unglaublich - wir dürfen am kommenden Montag (19.4.) wieder unser Studio öffnen. Wir freuen uns extrem und können es noch gar nicht glauben. Wir werden euch per Newsletter noch informieren. Und jeder Trainer wird seine Kunden noch persönlich per mail oder sms anschreiben.

9.4.21 / Die Unterstützung vom Bund ist sehr fraglich. Im besten Fall würden wir gut 1 Monatsumsatz erhalten. 6 Monate mussten wir innerhalb der letzten 12 Monate geschlossen halten. Bisher haben wir davon gut die Hälfte des Geldes gesehen. Die Kantone argumentieren, dass sie nicht wissen, ob es für alle reiche. Ob es das ganze Guthaben gibt, wird erst im Juni entschieden. Vergleich zu Deutschland: Unterstützung mit 75% des Umsatzes! Plus Förderungsgelder Digitalisierung und Coronamassnahmen von bis zu 20'000 im Monat. Weiterhin haben wir keine Antwort erhalten, wiso wir mit Personaltraining nicht in die Sparte "Personenbezogene Dienstleistungen" fallen. Wir dürfen selbst nicht mal geimpfte Personen trainieren oder Personen mit unterdessen wieder massiven körperlichen Beschweren coachen. Das nagt enorm an unserer Psyche. Das Verständnis ist nicht da, denn wie soll ma das "verstehen" und wo ist der "Verstand"? Hoffen wir auf einen mit Verstand gefällten Entscheid am 14.4.21! Ich poste einen weiteren Zeitungsartikel von heute auf unserer Facebookseite. https://www.facebook.com/btcoachingschweiz

27.3.21 / Artikel über unser Anliegen in der Aargauer Zeitung. Ich werde den Artikel als Foto ins Facebook stellen: https://www.facebook.com/btcoachingschweiz   Gerne lade ich euch alle kostenlos zum Vortrag mit meinem Bruder ein. Er ist der top Mentalcoach in Finnland. Thema ist "Plan B, wichtiger denn je" und startet am 28.3. um 19 Uhr. Zugangslink auch unter News auf unserer Homepage.

26.3.21 / Wir versuchen unser Bestes mit Öffentlichkeitsarbeit über Regierung und auch die soz. Medien auf unser Anliegen und die Wichtigkeit für gesundheitlich relevantes Training aufmerksam zu machen. Diese Woche konnte Anke und Dani (Präsidentin und Vorstandsmitglied bei einem Mitarbeiter von Hern Berset im Bundeshaus vorsprechen. Eine Antwort, wieso wir nicht als "Personenbezogene Dienstleistung" eingeordnet werden, fehlt aber leider weiterhin. Auch wieso das Training als Gesundheitsrelevanter Faktor in der Regierung nicht wahrgenommen wird, ist weiterhin offen. 

24.3.21 / Ich konnte heute weitere 25'000 in unserenen Betrieb einzahlen. Das war nur möglich, da ich mir Geld ausleihen konnte. Vielen Dank für das Vertrauen. Ich hoffe natürlich sehr, dass der Betrieb bald wieder öffen kann und wir so unsere Liquidität wieder aufbauen können. Es belastet mich, dass die Schulden steigen. Waren wir doch noch vor 14 Monaten auf einem super Weg und hatten ein sehr gutes Polster. Ich danke auch allen Kunden für die mentale Unterstützung. Und auch für alle, die uns mit Buchungen von Outdoor-Personaltrainings, Stoffwechselkuren, Vital-Paket Käufen und weiteren Unterstützungsbeiträgen helfen. Das ist nicht selbstverständlich! Wir (das ganze Team) versprechen, dass wir alles geben, damit es weitergehen kann mit BT COACHING, sobald wir wieder öffnen dürfen. Wir freuen uns mega auf euch alle!!!!

20.3.21 / Die Entscheidungen der Regierung sind für mich absolut nicht nachvollziehbar. Es hat sich ja nun gezeigt, dass die zunehmenden Fallzahlen definitiv nichts mit dem Fitness- und Gesundheitstraining zu tun hat. Alles ist seit Dezember zu und trotzdem gingen die Zahlen schnell nach oben, sobald Detailhandel, Skiorte und Schulen offen sind. Leider bekommen wir nicht mal Anworten für unsere Verbandsanfragen bei den Regierungen (Beispielsweise: Wieso gilt Personaltraining nicht als personenbezogene Dienstleistung?). Auch die immer wieder vom Bund erwähnten Hilfspakete kommen nur teilweise und sehr reduziert an. So muss ich nun irgendwie mehre Zehntausend-Franken privat auftreiben, dass es dann hoffentlich irgendwann wieder mit unserem Geschäft weitergehen kann. Nebst den finanziellen Sorgen schlägt das sehr auf die Psyche (da kann ich wohl vom ganzen Team sprechen).

Was uns alle sehr freut sind die vielen aufmunternden Worte von zahlreichen Kunden von uns. Auch möchte ich mich ganz herzlich für die mehreren Angebote bedanken, mir Geld als Darlehen zur Verfügung zu stellen. Wir geben wirklich alles, dass wir es schaffen und dann irgendwann wieder für euch da sind, wenn die Türen wieder geöffnet werden dürfen. Schön auch, dass wir einige von euch bei Outdoortrainings coachen dürfen oder mit Online-Trainingsplänen (TrainingsCoach.ch) unterstützen dürfen.

DANKE, DANKE, DANKE - an euch alle!