Der Bundesrat hat sich heute für die Zertifikatspflicht ab Montag 13. September 2021 entschieden und ausgesprochen. Dies betrifft auch die Nutzung unserer Innenräume von BT COACHING. Die Zertifikatspflicht ist vorläufig bis 24. Januar 2022 befristet. Folgendes ist hierzu zwingend zu beachten:


Somit bitten wir euch uns euer Covid Zertifikat per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vor dem nächsten Besuch zu senden (ist auch direkt über das Covid APP möglich) oder in Papierform mitzubringen. Sobald wir die jeweiligen Zertifikate erhalten haben, können sich Club Mitglieder regulär fürs Training im Optioffice (App oder per BT COACHING Website) wie bis anhin eintragen.

Ungeimpfte bitten wir uns jeweils vor dem Training das Zertifikat ihres Covid Tests (maximal 48h alt) das Zertifikat dem Trainer vorzuweisen. Trainingsbesuche sind leider hier nur mit entsprechender Terminabsprache möglich, da jemand vom Personal vor Ort sein muss.

Alternativ dazu können auch nach Absprache Outdoortrainings oder Online Trainings (per Zoom) vereinbart werden.

Ohne den mahnenden Zeigefinger erheben zu wollen, weisen wir euch darauf hin, dass bei nicht Einhalten der vom Bund geforderten Regeln eine Geldstrafe drohen und im schlimmsten Fall eine Verwarnung/Verweis folgen kann.

Uns ist bewusst, dass die Einführung des Covid Zertifikats eine Umstellung und ein Mehraufwand für euch und auch uns bedeutet. Da das Ziel ist, mit dieser Massnahme die kritische Situation in den Spitälern zu entschärfen und auch wir dazu den nötigen Beitrag leisten müssen, danken wir euch für euer Verständnis und eure Hilfe.

Weiterhin keine Maskenpflicht.

Wir sind extrem froh, dass durch diese Massnahme von einem erneuten Lockdown abgesehen wird und wir weiterhin geöffnet haben und für euch da sein können!


Am Ende geht es um eure und unsere Gesundheit! Machen wir das Beste draus!



Apropos Gesundheit-

In der nationalen Zeitschrift «Stark Vital» ist kürzlich ein Artikel zum Thema Mikronährstoffe erschienen, in dem Jo Marty (Biochemiker, Komplementär-Mediziner und Forscher) sich zu diesem sehr aktuellen Thema äussert. Auch die Produkte von Himmelbach werden dabei erwähnt und erfreuen sich eines grossen Lobes!
Link zum Artikel:
weitere Infos